Trade Republic: Endlich Verlustverrechnung transparent

Trade Republic: Endlich Verlustverrechnung transparent


Mit dem Update auf die App-Version 1.61 gewährt Trade Republic jetzt Einblick in die Verlustverrechnung, die bislang im Hintergrund abgelaufen ist. Im Bereich „Einstellungen“ muss man hierzu im Bereich „Steuerdaten“ den Link „Steuerübersicht“ klicken.

Hinweis im Appstore von Apple; Screenshot 2020-08-19

Hier können Kunden ab sofort sehen, wie hoch (falls es Verluste gibt) der Verlust aus dem Aktienhandel („Aktien-Verlustverrechnungstopf“) und der aus sonstigen Handelsgeschäften („Verlustverrechnungstopf Sonstige“) ist. Zudem gibt es Infos zum Quellensteuerverrechnungstopf.

Außerdem hat man die Infos zum Freistellungsauftrag erweitert und optisch ansprechender gestaltet.

Wichtiger Hinweis: Sämtlicher auf dieser Website verfügbarer Inhalt stellt keinerlei Anlageberatung dar. Wir berichten hier von persönlichen Erfahrungen und möchten Wissen vermitteln. Beachtet werden sollte, dass jedes Investment neben Chancen auch erhebliche Risiken bergen kann. Dementsprechend sollte sich jeder, der investiert, zuvor intensiv mit den relevanten Finanzprodukten beschäftigen – und grundsätzlich immer nur Geld anlegen, auf das er nicht angewiesen ist und – im Extremfall – gänzlich zu verlieren bereit ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen